Herzlich willkommen im RuhForst Damp/Thiergarten an der Ostsee

Als Alternative zu herkömmlichen Bestattungsarten geht RuheForst neue Wege. Die Möglichkeit, in der natürlichen Umgebung des Waldes beigesetzt zu werden, ist für viele Menschen eine würdevolle Art des Abschieds. Ruhe, Harmonie und ständiger Wandel der Natur spenden Trost für Angehörige und Freunde. Entsprechend wird die letzte Ruhestätte nicht Grab, sondern RuheBiotop genannt. Interessenten können sich zu Lebzeiten informieren und beraten lassen, sich mit dem Ort vertraut machen und sich eine letzte Ruhestätte in alten, naturbelassenen Waldbeständen aussuchen.

Der RuheForst Damp/Thiergarten an der Ostsee liegt im Norden der Halbinsel Schwansen, keine halbe Stunde Autofahrt nördlich von der Stadt Eckernförde entfernt. In einer Region zwischen Schlei und Eckernförder Bucht, die durch Strände, Steilküsten, Salzwiesen und sanfte Hügel landschaftlich ganz besonders attraktiv ist.

Der offene, hölzerne Glockenturm des St. Johannes Stifts weist den Eingang zum RuheForst Damp/Thiergarten an der Ostsee. Vorbei am idyllisch gelegenen Stift betritt man das kleine Waldgebiet eines schon fast zauberhaften Laubmischwaldes. Altehrwürdige Rotbuchen, majestätisch gewachsene Eichen und schlanke Edellaubhölzer bestimmen durch den Wandel von Licht und Schatten die Stimmung im Wald.